Lutherkirche: Mittagstisch unterm Kastanienbaum

Derzeit macht der Mittagstisch „Satt und Selig“ an der Lutherkirche ein ganz besonderes Angebot: Besucherinnen und Besucher können hier täglich von 12 bis 14 Uhr draußen sitzen und essen. „Wir haben im Garten einen großen Kastanienbaum, der für Schatten sorgt,“ freut sich Pfarrerin Anke Mölleken. Seit sechs Jahren bietet die Lutherkirche täglich ein warmes Mittagessen gegen eine Spende an. Interessierte können das Essen entweder in den Gemeinderäumen der Lutherkirche oder im Pfarrgarten einnehmen. Das Essen werde täglich frisch gekocht und werde bis 13.30 Uhr ausgegeben, erklärt Köchin Mehtap Özkaya. Außer in den Sommerferien, da pausiere der Mittagstisch.

Verschiedene Organisationen unterstützen das Angebot von „Satt und Selig“, dass etwa 30 Essen pro Tag anbietet. Sowohl Arbeitnehmer aus benachbarten Betrieben, Eltern und Kinder aus dem Familienzentrum, als auch Menschen, die sich sonst keine warme Mahlzeit leisten könnten, nutzen das Angebot. Gerade diese Mischung sei das Besondere an Satt und Selig, so Pfarrerin Anke Mölleken. Auch wenn das Essen für Bedürftige andernorts knapp werde, habe man bisher bei „Satt und Selig“ noch niemanden hungrig wieder wegschicken müssen, berichtet die Pfarrerin.

Foto: vlnr. Ein schattiges Plätzchen zum Mittagessen im Garten der Lutherkirche: Hatem Al-Dulamy, Pfarrerin Anke Mölleken, Mehtap Özkaya, Narges Sarjoughian.

Evangelischer Kirchenkreis Fulda
Heinrichstraße 2
36037 Fulda

Die diesjärige Datei mit den Losungen konnte nicht gefunden werden. Weitere Infos in der ReadMe.md des Plugins.

homechevron-down